Detail

Auftrag für Ortsumfahrung Lengenfeld vergeben

Rainer Rogg (Geschäftsbereichsleiter Straßen- und Tiefbau sowie Prokurist der Fa. Kutter) und Erster Bürgermeister Wilfried Lechler unterzeichnen den Vertrag zum Bau der Ortsumfahrung Lengenfeld.

Gemeinde Pürgen vergibt Auftrag zum Bau der Ortsumfahrung Lengenfeld

Mit Beschluss des Gemeinderates der Gemeinde Pürgen vom 12.10.2021 konnte der Auftrag zum Bau der Ortsumfahrung Lengenfeld für die Straßen- und Brückenbauarbeiten sowie den Hochwasserschutz an die Firma Kutter aus Memmingen vergeben werden. Vorangegangen war eine europaweite Ausschreibung der Baumaßnahme, die die Firma Kutter mit einem Angebotspreis von rund 7,65 Millionen Euro für sich entscheiden konnte.

"Ich freue mich, dass wir mit der Firma Kutter eine regionale und vor allem renomierte Straßenbaufirma für unser Großprojekt beauftragen dürfen", so Bürgermeister Wilfried Lechler bei der Vertragsunterzeichnung.

Die Ortsumfahrung Lengenfeld stellt in der Geschichte der Gemeinde Pürgen das bisher finanziell umfangreichste Projekt dar. Die Schätzkosten belaufen sich insgesamt auf ca. 13,76 Millionen Euro. 2010 beauftragte der Gemeinderat unter Altbürgermeister Klaus Flüß erste Machbarkeitsstudien für eine Umfahrung von Lengenfeld. Nach knapp über zehn Jahren Planungszeit kann nun in kommunaler Sonderbaulast mit dem Bau der Ortsumfahrung begonnen werden. Baubeginn ist für Mitte November 2021 geplant.

Logo: VG Pürgen

Weilheimer Straße 2
86932 Pürgen

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr

zusätzlich Donnerstag:
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Kontakt

08196 / 9301 - 0
08196 / 9301 - 30
info@vg-puergen.de

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben